Home
       
 
Personen mit L-Bewilligung (Stagiaires)
   

Was sind Stagiaires?
Stagiaires sind Berufsleute bis zum 35. Altersjahr, die im Rahmen eines Austauschprogramms im Ausland einen max. 18 Monate dauernden Arbeitsaufenthalt im Sinne einer Weiterbildung absolvieren. Die Schweiz hat mit rund 30 Ländern sogenannte „Stagiaire-Abkommen“ geschlossen. Staatliche Stellen fördern und überwachen das Stagiaire-Wesen. Sämtliche Kandidaten/innen haben in ihrem Heimatland eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die Stagiaires werden zu Weiterbildungszwecken angestellt und on the job eingeführt und begleitet.

Grundsätzlich erfolgt die Anstellung von Stagiaires zu den gleichen orts- und berufsüblichen Bedingungen wie für Schweizer Arbeitnehmer/innen. Anwendbar sind die jeweiligen kantonalen Bestimmungen und Reglemente (kant. Mindestlöhne, Ferienanspruch, Probezeit und Sozialleistungen).

Wichtig: Arbeitsbewilligungen für Stagiaires werden ungeachtet der Beschäftigungslage in der Schweiz erteilt. Sie müssen demnach keinen Bedürfnis-Nachweis erbringen.

Wo rekrutieren wir „unsere“ Stagiaires?
  wir sind Mitglied der schweizerischen Kommission für den Austausch von Stagiaires mit dem Ausland.
  wir reisen persönlich nach Ost- und Mitteleuropa und rekrutieren dort nach strengen Auswahlkriterien unsere Stagiaires. Wieder zurück in der Schweiz, lassen wir alle Berufs-Diplome verifizieren.
  wir senden Ihnen auf Anfrage hin gerne vollständige Dossiers über unsere Kandidaten/Kandidatinnen unverbindlich zu.
  wir vermitteln unsere Stagiaire mit drei Monaten Probezeit. Sollten Sie mit unserer Kandidatin/unserem Kandidaten nicht zufrieden sein und kommt es während der Probezeit zu einer Auflösung des Arbeitsverhältnisses, stellen wir Ihnen ohne weitere Kosten für Sie Ersatz. Sollte dies nicht möglich sein, erstatten wir Ihnen die Vermittlungsgebühr abzüglich einer Kostenpauschale zurück.
     
Wie finden Sie eine Stagiaire?
  Sie haben eine offene Stelle anzubieten. Ihr gut eingespieltes Team freut sich auf eine Fachkraft, die sich für das Pflegesystem in der Schweiz interessiert und sich weiterbilden will.
  Sie sehen in der auf 18 Monate befristeten Anstellung keinen Nachteil sondern eine Chance für beide Seiten. Der Erfahrungsaustausch mit einem anderen Kulturkreis ist für Sie und Ihr Team eine wertvolle Bereicherung.
  Sie rufen uns an und beschreiben uns die Pflegefachfrau, die in Ihr Team passt. Wir selektionieren für Ihr Haus die richtige Person und schicken Ihnen das Dossier unverbindlich zu. Sie nehmen mit der Kandidatin telefonischen Kontakt auf - oder wir stellen diesen für Sie her.
  Sie investieren in unsere attraktive Vermittlungsgebühr statt in ein Inserat.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und unsere gute Zusammenarbeit.

 

   „Als Mitglied der schweizerischen Kommission für den Austausch von Stagiaires mit dem Ausland fasziniert mich noch immer der Gedanke des „Völkeraustauschs“ zwecks Weiterbildung. In den letzen 6 Jahren konnte ich über 120 Stagiaires erfolgreich eine Arbeitsstelle vermitteln. Meine dabei gesammelten positiven Erfahrungen spornen mich an.“
Daria Portmann
    Copyright 2004 Advokaech ¦ created by groovedan.com